BORANBAY

BORANBAY formen durch zwei im Dialog stehenden Gitarren, einem groovenden Bass und einem dynamischen Schlagzeug eine lebendige Wand und verleihen ihr ihren eigenen Herzschlag.
Als sie Anfang 2018 ihr Video zur Debut-Single ́Monster ́ auf YouTube hochgeladen hatten, folgte prompt eine persönliche Einladung der niederländischen Erfolgsband Kensington, für die sie am 19. April 2018 im Bremer Modernes eröffnen durften. Hier zeigte sich: BORANBAY funktionieren auch auf größeren Bühnen und bei jungem Publikum. Im Sommer 2018 folgten die ersten Festivalauftritte der Band.

Derzeit befinden sich BORANBAY in der Produktion ihres Debutalbums. Unpolitisch besingen sie die eigenen Befindlichkeiten und schöpfen dabei instrumental nicht selten aus dem musikalischen Fundus des Rock’n‘ Roll und Funk der 70er und 80er Jahre. Ihre Herangehensweise bezeichnet die Band gerne scherzhaft als ‚modern vintage‘. Das wars aber auch schon in Sachen Humor, denn BORANBAY machen kein Geheimnis daraus, dass sie bereit sind ihrer Musik alles andere unterzuordnen – young professionals eben.